Die gute Nachricht vorweg: Badekugeln selber machen, ist gar nicht so schwer!
Wir stellen das Grundrezept und Sie kreieren ihre individuellen Düfte mit einigen Tropfen des Lieblingsduftes oder ätherischen Öle. Speisefarben, getrocknete Blüten oder ähnliches können Sie je nach Lust und Laune hinzugeben.
Bei der Wahl der „kleinen Extras” können Sie Ihrer Fantasie übrigens freien Lauf lassen oder sie direkt Ihren Bedürfnissen anpassen.
Sind Sie erkältet, sind Bronchien erweiternde ätherische Öle optimal geeignet. Lavendel, Rose und Melisse eignen sich besonders zur Entspannung...
Besonders schön sehen Badekugeln mit zarter Deko aus Kräutern aus. Zuletzt müssen Sie die Bälle nur noch auf Küchenpapier auslegen und zwei Tage ruhen lassen, schon haben Sie Ihre kleinen Entspannungswunder fertig.

Neugierig geworden? Wir freuen uns darauf mit Ihnen pflegende Badekugeln zum selbst verwöhnen zu gestalten oder auch als wunderbares Geschenk z. B. für die beste FreundIn

Seminarbeitrag 45,- € inclusive aller Materialien, Kursdauer      

    etwa 1,5 Stunden

Aktuelle Termine

  • Termin folgt