Papierschöpfen

 

Die Herstellung von Büttenpapier hat eine lange Tradition. In diesem Kurs werden die Grundlagen dieser alten Handwerkskunst vermittelt.

 

Dieses 2-stündige Kursangebot richtet sich an 4 - 8 Personen, die an verschiedenen Stationen in einem Rundlauf die traditionelle Herstellung von Recycling-Büttenpapier erlernen möchten:

Papier zerkleinern, Papierfaserbrei ansetzen, Papier in unterschiedlichen Formaten schöpfen.

 

Durch den Zusatz verschiedener Materialien und Deko-Elemente (Blüten, Blätter, Textilfasern, Federn, Spitze etc.) entstehen außergewöhnliche und individuelle Papiere, die später zu Grußkarten, Briefumschlägen oder Geschenkanhängern weiterverarbeitet werden können.

 

Umfangreiches Info-Material wird in Form von Kopien zur Verfügung gestellt.

 

Die frisch geschöpften Papiere können ca. 1 Woche später in der Handwerkstatt abgeholt werden oder werden auf Wunsch zugeschickt (Versandkosten 2,00 EUR).

 

 

Mitzubringen sind Kleidung, die nass werden darf, Altpapier (keine Zeitungen) und gute Laune.

Wer mag, kann Motivservietten, Bänder, Spitze o.ä. zum Einschöpfen mitbringen.

 

 

 

Kursdauer: 2 UStd. (90 min.)

Kursgebühr: 15,- EUR zuzüglich Materialkosten i.H.v. 2,- EUR,

ggf. Versandkosten i.H.v. 2,- EUR

 

Termin:

  • Mittwoch, 15.05.2019 um 18:30 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 22.05.2019 um 18:30 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 05.06.2019 um 18:30 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch, 19.06.2019 um 18:30 - 20:00 Uhr

 

Anmeldung bis zum Vortag des Workshops erforderlich