Wir passen unsere Workshops  an die aktuelle Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung –

CoronaSchVO) des Landes NRW an!

Ferienateliers für Kinder in kleiner Gruppe, Maske, Abstand und Rücksichtnahme!

WIR MACHEN BLÜMCHENPAPIER!

 

Saatbomben mal anders: Wir tun was für Schmetterlinge, Hummeln und Bienen! Wir stellen zusammen bunte Papiermotive her, in die Blumensamen von Sommerblumen eingebettet sind. Dazu benutzen wir Ausstechförmchen vom Plätzchenbacken.

 

Die fertiggestellten Papiermotive (Saatpapiere) können direkt im Anschluss mit nach Hause genommen werden. (Dose mitbringen!)

Die Saatpapier-Motive können später in einen Blumentopf oder ins Beet gelegt werden. Nach regelmäßigem Gießen wachsen schon bald die ersten Sommerblumen.

Ein tolles Geschenk für alle Blumenliebhaber.

 

Workshop für Kinder ab 8 Jahren, für Jugendliche oder Erwachsene

 

Mitzubringen sind:

Plätzchen-Ausstecher, saubere Plastikdosen/Quarkbecher zum Transportieren und gute Laune

 

Kursdauer: 60 min.

Kursgebühr: Kinder 10,- EUR zuzügl. Materialkosten i.H.v. 2,- EUR

            Erwachsene 15,- EUR zuzügl. Materialkosten i.H.v. 2,- EUR

 

Termine:

Neue Termine in den Osterferien

 

 

Anmeldung bis zum Vortag des Workshops erforderlich!


PAPIERPERLEN FORMEN

Perlen aus Papier? Na klar!

Wir formen aus Papierstreifen die unterschiedlichsten Perlen: große und kleine, runde und längliche, einfarbige und bunte. Dazu benutzen wir verschiedene Sorten Altpapier.

 

Aus den fertigen Perlen kannst Du Dir anschließend eine Kette oder ein Armband auffädeln. Du kannst sie aber auch als Verzierung für Geschenkbänder, Lesezeichen oder Bleistifte verwenden. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Mitzubringen sind: etwas Altpapier, ein langes Lineal und gute Laune

 

Kursdauer: 60 min.

Kursgebühr: Kinder 10,- EUR zuzügl. Materialkosten i.H.v. 2,- EUR

            Erwachsene 15,- EUR zuzügl. Materialkosten i.H.v. 2,- EUR

Termine: 

  • Mittwoch 14.10.2020     14:00 - 15:00 Uhr
  • Mittwoch 21.10.2020     14:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung bis zum Vortag des Workshops erforderlich!